E-Ticket - Aviakassa-online! >

E-Ticket - Aviakassa-online!

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

E-Ticket

Exstras
Hilfe & Tipps

Persönliche Beratung

Häufig gestellte Fragen (FAQ)
FAQ Flüge
FAQ Hotel
FAQ Flug+Hotel
FAQ Mietwagen
FAQ Reiseversicherung

______________________________

Unsere Ratgeber:

Online Check-In

E-Ticket


E-Ticket
Seit Juni 2008 gibt es ausschließlich E-Tickets, egal ob Sie bei einem Online-Reiseportal oder im Reisebüro buchen. Für Umtausch und Erstattungen gelten die gleichen Bestimmungen wie bei Papiertickets.  



Was bedeutet E-Ticket?
E-Ticket ist die allgemeine Abkürzung für „elektronisches Ticket“.

Was sind die Vorteile von einem E-Ticket?
Buchung bis kurz vor Annahmeschluss, Schutz vor Verlust oder Vergessen durch Speicherung in der Airline-Datenbank, Kurzfristige Umbuchungen, Möglichkeit des SMS Check-in oder Online-Bordkarte mit Sitzwahl. Buchungen sind bis zu 2 Stunden vor Abflug möglich.

Wo bekommt man ein E-Ticket?
Bei Flugbuchungen erhält man seit der Umstellung von Papier- auf E-Ticket im Juni 2008 generell nur noch E-Tickets auf alle Flüge und bei allen Fluggesellschaften sofern dies möglich ist.

Einzelfälle in denen noch Papiertickets ausgestellt werden, können immer noch vorkommen. Beispielsweise in den Ländern der GUS (Gemeinschaft der Nachfolgestaaten der Sowjetunion) und in Nordafrika hat sich das E-Ticket noch nicht vollständig durchgesetzt. Besonders bei sehr kleinen Fluggesellschaften wurde noch nicht auf das E-Ticket umgestellt.

Bei Pauschalreisen erhält man in der Regel alle Reiseunterlagen zusammen mit der Post zugestellt oder die Unterlagen werden am Flughafen hinterlegt.

Wie bekommt man ein E-Ticket?
Bei der Flugbuchung erhält man eine Buchungsbestätigung in Form der Rechnung per E-Mail, in welcher Ihr Buchungscode steht. Durch Vorlage der Buchungsbestätigung, Nennung des Buchungscodes oder auch einfach Ihres Namens erhalten Sie am Check-In Schalter Ihre Boardkarten. Selbst wenn Sie also die Bestätigung vergessen ist das kein Problem. Grundsätzlich genügt Ihr Ausweis/Reisepass (wo als Reisedokument erforderlich) um die Boardkarten zu erhalten.

Viele Airlines stellen an den Flughäfen Check-In Automaten zur Verfügung. Hier reicht eine Kredit- oder Vielfliegerkarte, wenn bei Buchung angegeben, um sich die Bordkarte ausdrucken zu lassen. Sie können aber auch an den Check-In Automaten Ihren Namen oder Buchungscode eingeben. Die Nutzung von Check-Automaten ist auch ohne Kredit-oder Vielfliegerkarte möglich.

Neben den Check-In Automaten kann man bei vielen Fluggesellschaften online einchecken. Im Falle einer Buchung eines Low Cost Carriers (Billigflieger wie Wizz Air oder Germanwings) ist dies oft sogar zwingend erforderlich, da bei Check-In am Flughafen bei diesen Airline zusätzliche Kosten anfallen können. Für einen Online Check – In benötigen Sie nur Ihren Buchungscode der Fluggesellschaft, den wir Ihnen mit dem Reiseplan (PDF Ticket) zusenden. Bei einigen Airlines können Sie sich dann die Bordkarte inzwischen sogar auf Ihr internetfähiges Mobiltelefon senden lassen.

Hinweis für Auslandsreisen: Allgemein ist zu empfehlen, die ausgedruckte Buchungsbestätigung auf der gesamten Reise mit sich zu führen. Vor allem bei Auslandsreisen, kann es möglich sein, dass man bereits bei der Einreise die Buchungsbestätigung der Einreisebehörde als Beweis für einen bereits gebuchten Rückflug vorlegen muss.

Warum gibt es E-Tickets?
  • Vorteile für den Verbraucher
    Bei einem E-Ticket werden die Buchungsdaten im Computersystem der Fluggesellschaft hinterlegt. Das E-Ticket kann man also nicht verlieren und es kann auch nicht gestohlen werden. Von Airline zu Airline verschieden, muss man um an seine Bordkarte zu kommen, lediglich die Buchungsbestätigung, den Buchungscode, einen Ausweis, eine Kreditkarte oder eine Vielfliegerkarte am Check-In Schalter vorzeigen. Mit dem E-Ticket haben sich auch neue zeitsparende Möglichkeiten des Check-Ins entwickelt, wie das Einchecken am Check-In Automaten, per Online Check-In oder mit dem Handy. Durch das E-Ticket sind auch kurzfristige Umbuchungen möglich, sofern der bezahlte Tarif das erlaubt.
  • Vorteile für Veranstalter
    Ein herkömmliches Papierticket kostet die Fluggesellschaft $10, ein E-Ticket kostet $1. Laut IATA werden bei 400 Millionen verkauften Tickets pro Jahr mit dem E-Ticket 3 Billionen US-Dollar eingespart. 
  • Andere Vorteile
    Bei der Umstellung von Papier- auf E-Ticket 2008, gab die IATA an, weltweit 32 Millionen verbliebene Papiertickets von den Reiseunternehmen einsammeln und recyceln zu wollen.
  •  

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü